Schlagwort-Archive: Hochzeitszeitung

Karten, Zeitungen und ganze Bücher – Wer kümmert sich um den Papierkram bei einer Hochzeit?


Die Hochzeit, „der große Tag“, soll ein unvergessliches Erlebnis für alle Beteiligten werden. Doch wer für die Planung keinen Wedding Planer oder hilfreiche Freunde zur Unterstützung hat, der kann schnell den Überblick verlieren. Und auch, wenn sich Braut und Bräutigam für einen überschaubaren Rahmen entscheiden, so sind doch selbst für eine Hochzeit im kleineren Kreis einige Dinge zu organisieren und unverzichtbar. Das fängt schon beim „Papierkram“ an. Einladungen wollen verschickt werden, ein Gästebuch sollte am Eingang liegen, Notenhefte mit ausgewählten Liedern bei einer kirchlichen Trauung müssen ausgeteilt werden und vielleicht soll eine lustige Hochzeitszeitung als Geschenk für die Gäste auch nach der Hochzeit noch lange an den Tag und das Brautpaar erinnern.

Im Folgenden deshalb eine kleine Auflistung der üblichsten Schriftstücke, die bei einer Hochzeit benötigt werden, und beispielhaft ein Anbieter, bei dem mit Tools und Vordrucken alles einfach zusammengestellt und bestellt werden kann.

Kirchenheft bzw. Liederheft

Ein beliebter Begleiter während einer Trauzeremonie mit Musik. Während in einem Liederheft lediglich alle Lieder und Texte in der richtigen Reihenfolge aufgelistet sind, damit die Kirchengemeinde mitsingen kann, kann ein Kirchenheft auch den Ablauf der kirchlichen Trauung, den Ort des Sektempfangs hinterher und andere Infos enthalten.

Das Gästebuch

Das Gästebuch zur Hochzeit ist eine alte und beliebte Tradition, damit das Brautpaar auch Jahre später noch einmal durch Glückwünsche und Sprüche der Gäste blättern kann. Häufig wird dies kombiniert mit Fotos, die die Gäste im Verlauf des Abends von sich machen, und die dann später im Gästebuch eingeklebt werden können. Beliebt sind auch ulkige Fotos, zu denen sich die Gäste erst mit möglichst albernen Theaterrequisiten umziehen müssen.

Die Hochzeitszeitung

diehochzeitsdrucker.deIn den letzten Jahren hat sich die sogenannte Hochzeitszeitung als beliebtes Geschenk des Brautpaares an die Hochzeitsgäste gemausert. Die Zeitung kann hinterher entweder von den Gästen gekauft werden – als Aufbesserung der Flitterwochenkasse – oder auch einfach so als Dankeschön verschenkt werden. Darin sind dann meist lustige Fotos und Anekdoten über das Brautpaar zu finden, die bisher vielleicht nur der Familie oder den engsten Freunden bekannt waren. Gedichte, kleine Comics oder Witze runden das Bild ab. Häufig wird als Motiv des Deckblattes eine andere bekannte Zeitung oder ein Magazin aufs Korn genommen. So wird dann aus der „Geo“ schon mal ein „Deo“. Danke an diehochzeitsdrucker.de für das Bild.

Einladungskarten und Danksagungskarten

Durch geschickt gestaltete Einladungskarten kann das Brautpaar eine besondere Botschaft an Ihre Hochzeitsgäste übermitteln und den „Ton“ der Hochzeit vorgeben. Eine mit Naturmotiven und einem passenden Spruch oder Gedicht verzierte Karte, kann so z.B. einen gelungenen Auftakt zu einer Trauung in freier Natur bieten. Nicht ganz so obligatorisch, aber dennoch eine nette Geste sind Danksagungskarten. Immerhin haben sich die Leute Zeit genommen, für einen schönen Abend gesorgt und vielleicht auch nette Geschenke gebracht. Mit einer Danksagungskarte kann sich das Brautpaar auch nach der Hochzeit noch einmal erkenntlich zeigen.

Diese und noch viele andere Karten, Zeitungen und sonstigen Schriftstücke zur Hochzeit können auf www.diehochzeitsdrucker.de gefunden, individuell gestaltet und günstig bestellt werden. Damit ist der „Papierkram“ der Hochzeit in einem Aufwasch erledigt und andere Bereiche zur Hochzeitsplanung können in Angriff genommen werden.

Eine professionelle Hochzeitszeitung als Geschenk für das Brautpaar gestalten

hochzeitszeitung-aktuell„Was soll denn eine Hochzeitszeitung sein?“ Das werden sich nun viele Leser fragen.

Noch längst nicht Bestandteil einer jeden Hochzeit, ist die Hochzeitszeitung dennoch eine tolle und lustige Geschenkidee: Entweder für das Brautpaar von Freunden und Familie oder auch von den Heiratenden selbst als Erinnerungsstück und Dankeschön für die Gäste zum Mitnehmen.

Eine Hochzeitszeitung ist ein unglaublich persönliches Geschenk und perfekt für einen emotionalen Tag wie die Hochzeitsfeier. Darin können z.B. Fotos des Brautpaares enthalten sein, die verschiedene Momentaufnahmen ihres Zusammenseins zeigen (Kinderfotos sind stets sehr beliebt und lustig!). Außerdem keline Geschichten aus ihrem Leben oder auch Listen, welche Eigenschaften und Fähigkeiten Braut und Bräutigam ausmachen. Im Grunde können in die Zeitung Witze, Gedichte, kleine Zeichnungen und einfach alles rein, was die Zeitung mit charmanten und witzigen Bezügen zum Brautpaar füllt.

hochzeitszeitung-mannfrauBeim Einband ist es sehr beliebt eine spaßige Variante einer real existierenden Zeitung oder eines Magazins zu benutzen. So ein witziges „Mockup“ eines News Magazins könnte z.B. eine reißerische Überschrift wie „Skandal!“ auf dem Titelblatt haben, was bei den Hochzeitsgästen sicherlich für Erheiterung sorgt.Watch Full Movie Online Streaming Online and Download

Natürlich macht es viel Spaß so eine Hochzeitszeitung selbst zu entwerfen und auch selbst zu basteln, doch gerade wenn es viele Exemplare für die Gäste sein sollen, kann es ganz schön anstrengend werden. Doch glücklicherweise gibt es dieser Tage immer mehr Hochzeitsseiten im Internet, die sich auf verschiedenste Dienstleistungen im Bereich Hochzeit spzielaisiert haben. So gibt es mit diehochzeitsdrucker.de natürlich auch einen professionellen Anbieter zur Gestaltung und zum Druck von Hochzeitszeitungen.


„Die Hochzeitsdrucker“ bieten eine kostenlose Software an, mit welcher sich Hochzeitszeitungen durch bereit gestellte Cliparts, Hintergründe und Design-Vorlagen ganz unkompliziert und schnell herstellen lassen. Durch fertige Templates, die nur noch nach Wunsch abgeändert werden müssen, sowie eine Textdatenbank mit Zitaten, Gedichten, Humor und Sprüchen rund um Liebe und Hochzeit, muss der Kunde kaum noch selbst kerativ werden – Äußerst praktisch und empfehlenswert!